Integrierte Gesamtschule Contwig

Goethe-Schule

 

  

 


Die IGS Contwig steht für Vielfalt und Individualität.

Als Integrierte Gesamtschule vereinen wir verschiedene Schulsysteme unter einem Dach und ermöglichen jedem Schüler - abhängig von Begabung, Leistungsvermögen und Lernbereitschaft - den Erwerb des passenden Schulabschlusses. Neben der Förderung sozialer und methodischer Kompetenzen ist es unser Anspruch, die Lernenden im Umgang mit digitalen Medien zu schulen, um ihnen die nötigen Fähigkeiten zu vermitteln, die sie in einer zunehmend von digitalen Einflüssen und Anforderungen geprägten Lebens- und Arbeitswelt benötigen. 


Das sind wir! - Erste Informationen für Interessierte

Lust auf einen kleinen digitalen Rundgang, um unsere Schule besser kennenzulernen?

Mit einem Klick auf unser Padlet durchlaufen Sie einzelne Stationen, die Sie mit unserem Schulprofil, unserem Konzept digitaler Bildung und weiteren wichtigen Informationen versorgen.



Einlaufkids bringen dem FC Homburg Glück!

Am vergangenen Samstag trat der FC 08 Homburg zu Hause gegen die Stuttgarter Kickers an. Mit von der Partie waren auch einige Schülerinnen und Schüler unserer 5. Jahrgangsstufe, die die Grün-Weißen in ihrem letzten Saisonspiel als Einlaufkids unterstützten. Am Ende siegte der FC Homburg mit einem klaren 3:0 und sicherte sich damit Rang 5 in der Regionalliga Südwest. Wir sind fest davon überzeugt, dass unsere kleinen Glücksbringer einen wesentlichen Anteil an der souveränen Mannschaftsleistung hatten ;-)


Workshop "Youth in the U.S. - A Changing America?"

Am vergangenen Mittwoch war Frau Uhry-Ganz von der Atlantische Akademie Rheinland-Pfalz an unserer Schule zu Besuch und hat mit den Englisch E-Kursen der 8. Klassen einen interaktiven Workshop zum Thema USA aus der Perspektive der Generation Z durchgeführt. Was beschäftigt Jugendliche in den Vereinigten Staaten? Welche Rolle spielen Popkultur, Politik, Patriotismus und Protest für amerikanische Schüler*innen? Wie unterscheidet sich die amerikanische Jugend von der deutschen und welche Gemeinsamkeiten gibt es? Mit einer bunten und abwechslungsreichen Mischung an kleinen Vorträgen, Präsentationen, Videos, Umfragen und einem Quiz hat Frau Uhry-Ganz den Schüler*innen die Themen nähergebracht und alle zum Nachdenken angeregt. Alles auf Englisch, versteht sich! Wir möchten uns nochmal recht herzlich für den sehr informativen und interessanten Workshop bedanken und freuen uns schon auf den nächsten Besuch der Atlantischen Akademie an unserer Schule. (S. Neu)


Schulbuchlisten für das kommende Schuljahr

Ab sofort stehen Ihnen die Schulbuchlisten sämtlicher Klassenstufen für das Schuljahr 2024/2025 auf unserer Homepage zum Download zur Verfügung.


Einschränkung des Busverkehrs aufgrund von Bauarbeiten

Aufgrund einer Sperrung der Ringstraße in Käshofen ergeben sich in der Zeit vom 20.05.24 bis voraussichtlich 31.05.24 Einschränkungen im Busverkehr der Linie 232.

 

Hier gehts zur Meldung und dem aktualisierten Fahrplan!

 

Aufgrund einer Sperrung der OD Winterbach ergeben sich in der Zeit vom 20.05.24 bis voraussichtlich 31.05.24 Einschränkungen im Busverkehr der Linie 231.

Hier gehts zur Meldung und dem aktualisierten Fahrplan!


Aktionstag und BuS-Tag

Am vergangenen Mittwoch, den 08.05.2024, fand ein inspirierender Berufsinformationstag an der IGS Contwig statt. Schülerinnen und Schüler der achten und zwölften Jahrgangsstufe erhielten dabei die einzigartige Gelegenheit, durch Workshops, organisiert von renommierten und engagierten Unternehmen, vielfältige Einblicke in verschiedene Ausbildungsberufe zu gewinnen.

Diese Veranstaltung bot eine wertvolle Möglichkeit, potenzielle Karrierewege kennenzulernen und zu erkunden. Unternehmen wie die Bundeswehr, die Hochschule Kaiserslautern, das Nardini Klinikum, die Landespolizei, Profine, das Unternehmen CJD Bautechnik, Buchholz Guss, das Lebensmittelgeschäft Wasgau, Möbel Martin, das Finanzamt Pirmasens, Roland Zadra Hotellerie Service, John Deere und Steinmetz Gabriel bereicherten den Tag durch ihre Präsenz. Ein kontinuierlicher Austausch zwischen den Schülern und den Workshop-Leitern prägte den Tag, wobei letztere bereit waren, jede Frage ausführlich und gerne zu beantworten. Besonderen Wert wurde darauf gelegt, den Schülern praktische Einblicke zu ermöglichen. Beispielsweise konnten sie bei der Roland Zadra Hotellerie in der Küche kochen und bei der Landespolizei in eine typische Schutzuniform schlüpfen und einen Alkoholtest durchführen. Diese praxisnahen Workshops wurden von den Schülerinnen und Schülern als besonders motivierend wahrgenommen. Zusätzlich hatten die Schüler abschließend die Möglichkeit, sich eigenständig auf den Weg zu den verschiedenen Unternehmen zu machen und Fragen zu stellen, die sie weiter interessierten.

Insgesamt war der Berufsinformationstag an der IGS Contwig ein voller Erfolg. Selbst wenn noch nicht die perfekte Ausbildungsstelle oder der geeignete Studiengang gefunden wurde, konnten die Schüler wertvolle Erkenntnisse darüber gewinnen, welche Wege sie definitiv nicht einschlagen möchten. Diese Erfahrung allein ist von unschätzbarem Wert.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den verantwortlichen Lehrerinnen, der Schulleitung und

den Unternehmen für diese Möglichkeit.

Kim Buchstaller und Emma Bertsch, 12. Klasse

Die übrigen Klassen durften sich am vergangenen Mittwoch auf ihren Aktionstag freuen. Während die 11. Jahrgangsstufe beispielsweise den Hanauer Weiher in Frankreich für ein Picknick besuchte, reiste die 10. Jahrgangsstufe nach Speyer, wo man u.a. den Dom besichtigte. Die Klassen 9a und 5b wanderten hingegen zur Fasanerie in Zweibrücken, wo man sich die Zeit bei herrlichem Sonnenschein im Rosengarten vertrieb. Ein großer Teil der Tour führte über die "Zweibrücker Fasanenjagd", einem Premium Spazierwanderweg, der in der Kategorie Tagestour nominiert ist für "Deutschlands schönsten Wanderweg 2024". Dort gab es zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu entdecken,  z.B. eine geheimnisvolle Burgruine aus dem Mittelalter, die Fasaneriemauer, die das Waldgelände mit uralten Baumriesen umgibt und die Aussicht vom Trompetenhügel auf die ehemaligen Gemächer des Polenkönigs Stanislaus Leszczynski. Unter den Hauptattraktionen war aber auch das Wassertretbecken und der kleine Spielplatz 😉 Die Kinder hatten jede Menge Spaß und einige machten den Vorschlag, in Zukunft an jedem Aktionstag durch die Natur zu wandern.


Kein Unterricht am 17.06.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Bitte denkt daran, dass am 17. Juni aufgrund des Studientags des Kollegiums kein Unterricht stattfinden wird.


Weitere Neuigkeiten aus unserem Schulalltag finden Sie in unserem News-Archiv