Integrierte Gesamtschule Contwig

Goethe-Schule

 

  

 


Die IGS Contwig steht für Vielfalt und Individualität.

Als Integrierte Gesamtschule vereinen wir verschiedene Schulsysteme unter einem Dach und ermöglichen jedem Schüler - abhängig von Begabung, Leistungsvermögen und Lernbereitschaft - den Erwerb des passenden Schulabschlusses. Neben der Förderung sozialer und methodischer Kompetenzen ist es unser Anspruch, die Lernenden im Umgang mit digitalen Medien zu schulen, um ihnen die nötigen Fähigkeiten zu vermitteln, die sie in einer zunehmend von digitalen Einflüssen und Anforderungen geprägten Lebens- und Arbeitswelt benötigen. 


Das sind wir! - Erste Informationen für Interessierte

Lust auf einen kleinen digitalen Rundgang, um unsere Schule besser kennenzulernen?

Mit einem Klick auf unser Padlet durchlaufen Sie einzelne Stationen, die Sie mit unserem Schulprofil, unserem Konzept digitaler Bildung und weiteren wichtigen Informationen versorgen.



Der Nikolaus war da! :-)

 

Gestern war der 6. Dezember und damit Nikolaustag! Dass der Nikolaus unsere Schule persönlich besuchen würde, überraschte uns dann aber doch! :-) In Zusammenarbeit mit der SV verteilte er zahlreiche Schoko-Nikoläuse und zuckersüße Grußbotschaften. Über Klassenbucheinträge sah er teilweise großzügig hinweg und beschenkte auch all jene, deren Namen Eingang in schwarze Bücher gefunden hatten. Vielen Dank an alle, die sich an der Aktion beteiligt haben und ein großes Lob an die SV für die tolle Umsetzung!


Info-Abend MSS

Am kommenden Donnerstag findet an unserer Schule der Info-Abend für die kommende 11. Jahrgangsstufe statt. Wir freuen uns. Sie ab 19 Uhr über das Profil unserer Oberstufe zu informieren. Was unsere ehemaligen Abiturienten zu ihrer Zeit in Contwig zu berichten haben, sehen Sie in dem folgenden Video...


Info-Abend MSS

Am Donnerstag, den 24. November 2022, findet an unserer Schule der Info-Abend zur kommenden Oberstufe statt. Wir freuen uns darauf, Sie ab 19 Uhr im Mehrzweckraum u.a. über Zulassungsvoraussetzungen, Fächerangebot und unser pädagogisches Konzept zu informieren.


Vortrag: Arbeitsweisen und militärische Strukturen der NATO

 

„Sicherheit in unserem alltäglichen Leben ist wesentlich für unser Wohlbefinden. Zweck der NATO ist es, mit politischen und militärischen Mitteln die Freiheit und Sicherheit ihrer Mitglieder zu garantieren.“    

 

Kevin Nieberg arbeitet im Public Affairs Office des Allied Air Command in Ramstein. Der Oberstleutnant der Bundeswehr ist verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit der NATO und stand der IGS Contwig mit seiner Expertise zur Verfügung. Seine detaillierte, interessante sowie spannende Darstellung der Arbeitsweisen und militärischen Strukturen der NATO, beeindruckten die Oberstufenschüler der IGS. Die Sichtweisen der NATO in Bezug auf den Ukraine – Russlandkonflikt, die damit einhergehenden militärischen Vorgehensweisen in den Bereichen des Air Shielding, Führungs- und Koordinierungsaufgaben für die Luftstreitkräfte der 30 Mitgliedstaaten sowie die Sicherung des Luftraums wurden in seiner Präsentation deutlich herausgestellt. Mit beeindruckendem Bild- und Videomaterial konnte er die Schülerinnen und Schüler in seinen Bann ziehen. Die Ausweitung der Beziehungen zu NATO-Partnern sowie die Verbesserung der kooperativen Sicherheit des Bündnisses ist dieses Jahr aufgrund der aktuellen politischen Lage in den Fokus gerückt. Mit Unterstützung seiner Einblicke ist den Schülerinnen und Schülern der immense koordinative Aufwand, die große Verantwortung sowie die Bedeutsamkeit des Nordatlantikpakts bewusst geworden. Dem Experten war es in der anschließenden Fragerunde besonders wichtig zu betonen, dass sich die NATO „nicht in einem Kriegszustand befindet“. Welche Auswirkungen die Midterms in der USA, die möglichen Aktionen Russlands in der Ukraine, der Pazifikkonflikt zwischen Taiwan, China und den USA sowie die mögliche Gefahr des Iran in Zukunft für die NATO darstellt und viele weitere Fragen wurden von Herrn Nieberg aus militärischer Perspektive detailliert beantwortet. Nach Rücksprache und Feedbackrunden mit den Schülerinnen und Schülern erweiterte diese lebhafte Begegnung ihre Sichtweise auf die Probleme und Herausforderungen unserer Zeit. Daher bedanken wir uns als Schulgemeinschaft bei Oberstleutnant Nieberg, dass er es uns ermöglicht hat, eine in diesem Rahmen stattfindende Veranstaltung, durchführen zu dürfen. 

Vielen Dank.  [txt: Cor]

 

Hier finden Sie die Berichterstattung der Rheinpfalz zu o.g. Veranstaltung:

Artikel 1: Nato-Offizier in Flecktarn spricht vor IGS-Schülern

Artikel 2: IGS-Schülerin sorgt sich um Opa und Oma in der Ukraine


Weitere Neuigkeiten aus unserem Schulalltag finden Sie in unserem News-Archiv